Aktion 40000: Kultur ist systemrelevant

Die Göttinger Kulturschaffenden haben mich und weitere Politikerinnen und Politiker aus der Region analog zur Aktion „40000 Theatermitarbeiter*innen treffen ihre Abgeordneten“ zum Austausch in die „DT-Tankstelle“ am Deutschen Theater eingeladen. Nach fast anderthalb Jahren Zwangspause durch die Pandemie gab es jede Menge Redebedarf. Ein tolles Format. Ich habe selten eine Aktion erlebt, die so komprimiert in kurzer Zeit Emotionen und Fakten auf den Punkt präsentiert hat. Hut ab!

Was nehme ich mit? Kultur ist systemrelevant und deshalb braucht Kultur eine Absicherung. Kultur braucht Verlässlichkeit – mit sichere(re)n Rahmenbedingungen.

Ein Gedanke zu „Aktion 40000: Kultur ist systemrelevant

  1. Mauretta Heinzelmann Antworten

    Das klingt spannend! Ich freue mich auf unsere Begegnung beim Symposium “Jazz ohne Gleichen” in Rittmarshausen am 11. September 2021. Viele Grüße, Mauretta Heinzelmann (NDR Kultur Jazz, Moderatorin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.